Willkommen im Team Lea

Willkommen im Team Lea

Seit April 2023 bereichert Lea als drittes Gesicht das Marketing Team von Ostendis. Sie hat im Frühling die eidgenössischen Prüfungen zur Marketingfachfrau erfolgreich abgeschlossen und startet jetzt in der Praxis durch.  Kevin mit Lama, Lea mit Hund – irgendwie hat es das Marketing ein bisschen mit den Fellnasen. 😆

Lea & Ostendis

Texten für Social Media Beiträge, Blogs oder Newsletters – egal um was es sich handelt – Lea findet immer die passenden Worte. Ihr Auge für schönes und ansprechendes Design ist ausgesprochen und auch in Themenbereiche wie Google Ads, Social Media Werbung oder Google Analytics fuchst sie sich mit grossem Interesse herein. Lea ist bereits in verschiedenste Projekte involviert und nach kurzer Zeit im Marketing-Alltag angekommen. Die täglichen Austausche, fröhliches Fachsimpeln oder auch einfach mal ein Schwatz bei einem Kaffi machen Spass und wirken motivierend. Die Energie ist definitiv spürbar.   

Lea ist schnell bei uns angekommen und mit ihrer aufgestellten Art eine wunderbare Bereicherung für das ganze Ostendis Team. Schön haben wir uns gefunden und wir freuen uns, auf alles was noch kommt. Wir sind gespannt, welche Projekte wir wohl noch anreissen und was wir alles zusammen erleben werden. Dich geben wir so schnell nicht mehr her!🤩 
 

Lea & Freizeit

In ihrer Freizeit ist Lea gerne sportlich unterwegs und steht mehrmals in der Woche in der Turnhalle. Lea spielt Volleyball und nimmt mit ihrem Team an verschiedenen Turnieren teil.  
 

Wenn sie nicht gerade aktiv unterwegs ist, liegt sie auch gerne mal gemütlich mit einem guten Buch im Garten und geniesst die Sonne. Allgemein ist Lea eine Sonnenanbeterin und deshalb auch so gerne in Italien in den Ferien. Egal ob im Meer oder See, Lea ist gerne am und im Wasser. Schnorcheln ist deshalb ein weiteres Hobby und hoch im Kurs bei ihr. Die Natur wirkt ausgleichend und gibt Lea neue Energie für den Alltag. Deshalb schnappt sie sich auch immer mal wieder den Hund ihrer Eltern und geniesst einen schönen Spaziergang im Wald.🌲 
 

Mehr davon? Hier gehts weiter...

Mitarbeiterbindung durch Benefits stärken

Mitarbeiterbindung durch Benefits stärken

In einer Zeit, in der die Arbeitswelt immer dynamischer wird und der Wettbewerb um qualifizierte Fachkräfte intensiver denn je ist, gewinnt die Mitarbeiterbindung eine immer wichtigere Bedeutung. Unternehmen erkennen zunehmend, dass es nicht nur um eine reine...

mehr lesen

Gönnen Sie sich eine Tasse Kaffee

und lassen Sie sich dabei Ostendis in einer kurzen, unverbindlichen Live Demo online zeigen.
Jetzt Live Demo vereinbaren

Willkommen im Team Kevin

Willkommen im Team Kevin

Seit anfangs 2023 bereichert Kevin (leider ohne das Lama 😆) unser Team als Marketing Manager. Daneben macht er an der FH Graubünden sein Studium «Bachelor of Applied Science in Digital Business Management».

Kevin & Ostendis

Kreatives Texten, an der Website tüfteln, Social Media Posts, Auswertungen oder Bild- und Videoproduktionen. Kevin ist der Mann für alle Fälle und wir geben ihn nicht mehr her!😉 Sein Auge für tolle Momente und sein Humor für unterhaltsame Videos sind grandios. Zudem ist er durch sein Studium technisch auf dem neusten Stand und ist somit auch Bindeglied zwischen der Entwicklung und dem Marketing. Das ist gerade in unserer Branche ein riesiger Pluspunkt.

Schön bist du in unserem Team Kevin und bereicherst uns mit deinem stets positiven Gemüt. Deine Leidenschaft und Energie ist spürbar und ansteckend. Wir freuen uns auf alles, was wir gemeinsam anpacken und umsetzen können.

 

Kevin & Freizeit

Wenn er nicht gerade im Klassenzimmer oder vor dem PC sitzt, ist Kevin gerne sportlich unterwegs und  verbringt Zeit in der Natur. Bei warmem Wetter findet man ihn in den Bergen, beim Wandern oder Biken. Im Winter saust er gerne die Pisten mit dem Snowboard oder den Skiern herab. Wobei ein Halt im Après-Ski als krönender Abschluss natürlich nicht fehlen darf. Wenn man schon in Chur wohnt, wie er das zurzeit macht, muss man das ja schon auch ausnutzen.

 

Reisen und neue Orte entdecken, gehören ebenfalls zu seiner Leidenschaft. Dabei nicht zu vergessen – seine Kamera. Kevin hat ein Talent dafür, die schönen Momente einzufangen und flasht uns jedes Mal aufs Neue mit seinen wunderbaren Aufnahmen.

 

Mehr davon? Hier gehts weiter...

Mitarbeiterbindung durch Benefits stärken

Mitarbeiterbindung durch Benefits stärken

In einer Zeit, in der die Arbeitswelt immer dynamischer wird und der Wettbewerb um qualifizierte Fachkräfte intensiver denn je ist, gewinnt die Mitarbeiterbindung eine immer wichtigere Bedeutung. Unternehmen erkennen zunehmend, dass es nicht nur um eine reine...

mehr lesen

Gönnen Sie sich eine Tasse Kaffee

und lassen Sie sich dabei Ostendis in einer kurzen, unverbindlichen Live Demo online zeigen.
Jetzt Live Demo vereinbaren

Quiet quitting – Dienst nach Vorschrift

Quiet quitting – Dienst nach Vorschrift

Bei quiet quitting geht es nicht, wie im ersten Augenblick vermutet wird, um eine effektive Kündigung. Vielmehr geht es um einen inneren, stillschweigenden Prozess, bei welchem Arbeitnehmer:innen ihrer Leistung „nur“ noch gemäss der Regelung im Arbeitsvertrag nachkommen.

Der Arbeitstag wird pünktlich nach Zeitvorschriften begonnen und beendet. Ausserdem möchten allfällige Sonderaufgaben nicht übernommen werden.

Die Bindung zum Arbeitgeber, die Motivation und das Engagement sinken stetig und für Teamanlässe sowie auch Feierabend-Aktionen hat der Arbeitnehmer offiziell keine Zeit. Folglich wird eine klare Grenze zwischen dem Privat- und Geschäftsleben gezogen.

Mögliche Ursachen

Die Ursachen für das quiet quitting können unterschiedlicher Natur sein. Ansprüche, Anforderungen und ebenfalls Wünsche sind personell individuelle Kriterien. Häufige Ursachen sind fehlende Perspektiven in einer Unternehmung, Unternehmenswerte, welche nicht gelebt werden oder auch Forderungen ohne anschliessende Anerkennung. Veränderungen der Lebenssituation wie ein Umzug, Kinder oder familiäre Probleme können ebenfalls zu einem Auslöser für quiet quitting führen.

Vorgehen/ Wo drückt der Schuh? wink

Unzufriedenheiten, Problematiken wie auch Wünsche und Anregungen sollten primär analysiert und protokolliert werden. Darauffolgend können Lösungsansätze erarbeitet, vorgestellt und umgesetzt werden.

Um die persönliche Weiterentwicklung zu fördern, könnten Sie bei einem Projekt den Mitarbeiter integrieren, Weiterbildungskurse vorschlagen oder themenspezifische Seminare anbieten.

Es ist ratsam, dass die Wertschätzung in einer Unternehmung über den Arbeitnehmer hinaus bis zum privaten Umfeld reicht. Laden Sie den Partner oder die Familie doch ebenfalls zum Sommerfest ein. smile Gemeinsam eine schöne Zeit verbringen, sich kennenlernen und die Bindung stärken.

Teamwork makes the dream work / Erfolgsgeheimnis Team cool

Eine ideale Teamkonstellation in einer Unternehmung wirkt Wunder. Die Produktivität, Motivation und ebenfalls die Arbeitsfähigkeit steigen.

Bevor ein Team zusammengestellt werden kann, muss ein:e ideale:r Kandidat:in gefunden werden.

Wir sind überzeugt, dass hierbei der Mensch im Zentrum stehen sollte. Aufgrund dessen gibt es bei unserer E-Recruiting Lösung keine automatischen Vorselektionen oder Absagen, welche systematisch erstellt werden. Ebenfalls sollten Linienvorgesetzte oder Mitarbeiter:innen aus der Abteilung die Möglichkeit haben, bei der Kandidatenauswahl Ihre persönliche Meinung sowie auch Vorstellungen einzubringen. Hierbei haben wir ebenfalls ein einfaches, aber effektives Bewertungssystem sowie eine Chat-Möglichkeit eingebaut, um das ganze Team in den Prozess zu integrieren.

Schlusswort

Die Arbeitswelt verändert sich stetig und damit auch die Bedürfnisse auf dem Markt. Die Unternehmungen müssen sich stetig weiterentwickeln und die Kommunikation zwischen Arbeitnehmer und Arbeitgeber sicherstellen. Verständnis, ein reger Austausch sowie eine funktionierende Zusammenarbeit am Arbeitsplatz können die gesamte Unternehmung positiv beeinflussen.

Der Ostendis-Tipp: Heben Sie Positives hervor und integrieren Sie Ihr Team. Feiern Sie Paella-Feste oder heben Sie gemeinsam die Tassen, – auch wenn es am Morgen früh die Kaffee-Tassen sind ! wink

Bei Ostendis ist der Teamspirit und Zusammenhalt enorm wichtig. Auch wenn wir viel und oft aus dem Homeoffice arbeiten, treffen wir uns jeden Morgen virtuell für einen kurzen Austausch. In diesem geht es manchmal um Business, manchmal aber auch um den neuen kleinen Welpen von Carmela oder das tolle Weekend von Tanja. Business technisch ist das vielleicht “verschwendete” Zeit, doch langfristig hält es das Team zusammen. Erreichte Milestones werden mit einem Grillfest gefeiert und ein spontanes Glühweintrinken findet beim Chef zuhause statt. Zudem ist die Wertschätzung gross, was enorm viel ausmacht. Die geleistete Arbeit wird gesehen und auch immer mal wieder als positives Feedback verpackt. Und zwar nicht am jährlichen Mitarbeitergespräch (die führen wir gar nicht), sondern einfach dann, wenn es passt. wink

Mehr davon? Hier gehts weiter...

Mitarbeiterbindung durch Benefits stärken

Mitarbeiterbindung durch Benefits stärken

In einer Zeit, in der die Arbeitswelt immer dynamischer wird und der Wettbewerb um qualifizierte Fachkräfte intensiver denn je ist, gewinnt die Mitarbeiterbindung eine immer wichtigere Bedeutung. Unternehmen erkennen zunehmend, dass es nicht nur um eine reine...

mehr lesen

Gönnen Sie sich eine Tasse Kaffee

und lassen Sie sich dabei Ostendis in einer kurzen, unverbindlichen Live Demo online zeigen.
Jetzt Live Demo vereinbaren

Ostendis Domain-Integration

Ostendis Domain-Integration

Die Ausgangslage.

Bis jetzt werden Stelleninserate, die Sie über Ostendis erstellen und publizieren, im Browser über die URL-Adresse (Link) von Ostendis aufgerufen und sehen wie folgt aus:

Dies gilt auch für den Ostendis CVdropper™ (Bewerbungsformular). Es spielt dabei keine Rolle, wo Sie die Inserate publizieren – auf der eigenen Website, auf jobs.ch oder auf anderen Stellenplattformen. Dieser Umstand ist technischer Natur, weshalb wir an einer Lösung gearbeitet haben. Denn für Sie ist es von Vorteil, wenn die Stelleninserate und der Ostendis CVdropper™ zukünftig über die eigene URL-Adresse angezeigt werden.

Die Vorteile für Ihr Unternehmen.

  • Die Kandidat:innen, welche Ihre Stelleninserate besuchen, bleiben auf Ihrer Unternehmenswebsite. Sie sind durch den Wechsel auf die ostendis.com-Adresse nicht verwirrt oder verunsichert.
  • Ihre Inserate werden nun auch durch Google direkt als Webinhalt indiziert und Ihrer Website zugeordnet. Dies stärkt die Suchmaschinenoptimierung (SEO) Ihrer Domain und Ihre Inserate werden im Internet wesentlich besser gefunden.
  • Über «Google For Jobs» erzielen Ihre Inserate eine höhere Sichtbarkeit.
  • Die Inserate können mit einem Google-Tag versehen werden, was Ihrer Marketing-Abteilung ein zusätzliches Tracking der Inserate ermöglicht.

Die Lösung – ein Alias.

Um Ihnen diesen Vorteil zu bieten, haben wir ein technisches Konzept implementiert. Mit einem sogenannten Alias haben Sie ab sofort die Möglichkeit, Ihre Inserate und den CVdropper™ auf der eigenen URL-Adresse (Domain) anzuzeigen.

Beispiel unserer Kundin M&E Personal AG (www.mepersonal.ch):

Richten Sie mit einem einmaligen, geringen Aufwand einen Alias für den Inserate- und CVdropper™-Server von Ostendis ein. Dieser Alias wird dazu verwendet, die Inserate und den CVdropper™ statt mit «https://link.ostendis.com/…» mit «https://jobs.ihr-unternehmen.ch/…» aufzurufen.

Wer richtet diesen Alias ein?

Der Alias muss einmalig durch einen Techniker Ihrer IT-Abteilung oder Ihres externen IT-Dienstleisters im DNS-Server, über den Ihre Domain (Zone) verwaltet wird, eingerichtet werden. Der Aufwand beläuft sich auf 5 – 10 Minuten.

Wie muss der Alias eingerichtet werden?

Achtung, jetzt wird es ein bisschen technisch… Aber Ihre Techniker werden uns verstehen. 😊

Diese richten in der entsprechenden Zone lediglich einen einzigen Alias (CNAME) ein, der auf unseren Server verlinkt, auf dem Ihre Ostendis Inserate bzw. der Ostendis CVdropper™ liegen.

Dazu ein kurzes Beispiel:
Gehen wir davon aus, dass Ihre Domain (Zone) «ihr-unternehmen.ch» heisst und Sie möchten, dass Ihre Inserate und der CVdropper™ neu unter «jobs.ihr-unternehmen.ch» erreichbar sind. Dann würde Ihr Eintrag so aussehen:

CNAME    jobs.ihr-unternehmen.ch -> link.ostendis.com

Ist dieser Eintrag mit einem IT-Risiko behaftet?

Nein, in keiner Art und Weise. Es handelt sich nur um einen weiteren «Namen» unter dem Ihre Kandidat:innen Zugriff auf Ihre Inserate und den Ostendis CVdropper™ haben.

Was kostet die Aufschaltung von Ostendis auf unserer Domain?

Damit alles reibungslos und korrekt läuft, ist von Seite Ostendis her einiges an Aufwand nötig. Wir koordinieren die technische Implementation, integrieren die nötigen Daten in unsere Systeme und testen letztlich die für Sie erstellte Lösung. Damit stellen wir sicher, dass alles bestens funktioniert.

Diesen Aufwand verrechnen wir mit einer einmaligen Pauschale von CHF 500.—.

Wie sieht das weitere Vorgehen aus?

Sie haben sich dazu entschlossen, Ostendis in Ihrer Domain zu integrieren und von den Vorteilen zu profitieren? Wunderbar… 😊 Dann nehmen Sie einfach kurz Kontakt mit unserem Support Team auf und wir veranlassen die nötigen Schritte für Sie.

Ich habe weitere Fragen, an wen kann ich mich wenden?

Bei Fragen dürfen Sie sich wie gewohnt an unseren Support per E-Mail oder auch gerne telefonisch wenden.

E-Mail:     support@ostendis.com
Telefon:   +41 62 511 20 88

Bei technischen Detailfragen können Sie auch gerne direkt an unseren Technik Spezialisten wenden:

E-Mail:     philippe.moser@ostendis.com
Telefon:   +41 62 511 20 81 I +41 79 261 78 57

Kurze Ostern (R)Auszeit

Kurze Ostern (R)Auszeit

Am 7. April ist Weltgesundheitstag und zeitgleich stehen die Oster-Kurzferien vor der Türe. Die perfekte Kombination für eine kurze (R)Auszeit! Nutzt die Gelegenheit und tut eurer Gesundheit etwas Gutes. Denn sie ist eine unserer wichtigsten Ressourcen und spielt eine entscheidende Rolle für das Wohlbefinden im Privaten, wie auch bei der Arbeit. Tankt deshalb in den kommenden Ostertagen Energie und füllt eure Reserven auf. Wir haben euch nachstehend ein paar Ideen zusammengestellt.

(R)Ausflugsziele und Ideen für die Ostertage

Das verlängerte Wochenende steht an und die Frühlings-Entdeckerlust macht sich langsam aber sicher breit. Wie wäre es mit einer Wanderung zwischen blühenden Bäumen auf dem Fricktaler Chriesiwäg, einer Schifffahrt auf dem Neuenburgersee, einem Abstecher nach Uri (um Walterli zu finden) oder das Frühlingserwachen in der Stadt zu erleben? Ja, es gibt einiges, was ihr unternehmen könnt.

Spazieren & wandern

Es ist wieder so weit: Die kalten Tage haben ein Ende und die Natur erwacht zurück zum Leben. Da zieht es uns doch einfach raus in die Natur, um neue Wege und Pfade zu entdecken. Es lohnt sich, sich vorher kurz zu informieren – da in höheren Lagen teilweise noch Schnee liegen kann. Doch im Unterland sind die ersten Blumen erwacht und bereit, bestaunt zu werden.

Besichtigen & schlendern

Die langen Wintermonate gehen zu Ende und es wird Zeit, neue Energie zu tanken, Sonnenstrahlen einzufangen und die frische Luft zu geniessen. Auch die Schweizer Städte blühen auf und sind bald wieder voller Leben in den Gassen.

Entdecken & erkunden

Zwischen Sion und Sierre liegt der grösste, befahrbare unterirdische See Europas. Die Wassergrotte ist gut erschlossen und kann auf einer Bootstour besichtigt werden. Andere Höhlen findet man im Berner Oberland. Die eignen sich übrigens auch bei nicht so prachtvollem Wetter. Von den Höhlen in die Höhe: Wie wäre es mal wieder mit einer Burgbesichtigung?

Geniessen & schlemmen

Einfach mal nach hinten liegen und den See geniessen. Das Wasser wirkt beruhigend (wenn man nicht seekrank ist. 😉) Beim Food Trail in Schaffhausen, muss man zwar schon noch ein bisschen etwas für den Genuss tun. Aber kulinarisch lohnt es sich auf jeden Fall.

Rätseln & spielen

Knobeln, rätseln, spielen. Das Hirn von Bürosorgen und E-Mail-Fluten befreien und mal an ganz etwas anderes denken.

Das Ostendis Team wünscht euch wunderbare Ostertage und viele tolle Erlebnisse in eurer (R)Auszeit. 

Mehr davon? Hier gehts weiter...

Mitarbeiterbindung durch Benefits stärken

Mitarbeiterbindung durch Benefits stärken

In einer Zeit, in der die Arbeitswelt immer dynamischer wird und der Wettbewerb um qualifizierte Fachkräfte intensiver denn je ist, gewinnt die Mitarbeiterbindung eine immer wichtigere Bedeutung. Unternehmen erkennen zunehmend, dass es nicht nur um eine reine...

mehr lesen

Gönnen Sie sich eine Tasse Kaffee

und lassen Sie sich dabei Ostendis in einer kurzen, unverbindlichen Live Demo online zeigen.
Jetzt Live Demo vereinbaren